GCJZ Bayern siteheader

GCJZ Netzwerk Bayern

Netzwerk der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Bayern

Ansprechpartner:
Dr. Margaretha Hackermeier, GCJZ Augsburg / Ruth Ceslanski, GCJZ Franken
Dr. Andreas Renz, GCJZ München / Christian Sakreida, GCJZ Straubing

Email info@gcjz-bayern.de

Geschäftsordnung

GCJZ Netzwerk Bayern

Die im Deutschen Koordinierungsrat zusammengeschlossenen Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit im Bundesland Bayern geben sich zur Regelung ihrer Angelegenheiten auf Landesebene die folgende Geschäftsführung:

Name und Verantwortliche

Das GCJZ Netzwerk Bayern versteht sich als Arbeitsgemeinschaft der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Bayern. Ansprechpartner sind Dr. Margaretha Hackermeier (GCJZ Augsburg), Ruth Ceslanski (GCJZ Franken), Dr. Andreas Renz (GCJZ München) und Christian Sakreida (GCJZ Straubing).

Zweck

Zweck der Arbeitsgemeinschaft ist die informelle Vernetzung, um gemeinsame Anliegen der Gesellschaften auf Landesebene zu vertreten und gemeinsame Projekte durchzuführen.

Ziele

Die Arbeitsgemeinschaft setzt sich ein für Verständigung und Zusammenarbeit zwischen Christen und Juden bei gegenseitiger Achtung aller Unterschiede. Dazu wird eine Vernetzung mit weiteren, dem Gedanken der Arbeitsgemeinschaft nahestehenden, Organisationen in Bayern angestrebt.

Januar 2021
Aufgestellt und unterschrieben von den Gründungsmitgliedern